Hauptmenü

Aktuelle Themen

Termine

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 1.718
  • Neueste: Margie
Statistik
  • Beiträge insgesamt: 27.838
  • Themen insgesamt: 4.838
  • Heute online: 21
  • Online gesamt: 72
  • (22. Dezember 2023, 12:53:10)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 6
Gesamt: 6

CleverTanken

PLZ/Ort

Sorte

Wischerendanschlag

Begonnen von Elefant 1, 19. Mai 2019, 13:43:40

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elefant 1

Mal eine Frage an die Elektroprofis. (Das ist so gar nicht meins)
Nach der ganzen Batterie und Tachoaktion bleibt mein Wischer immer oben stehen. ???
Immer an der selben Stelle kurz nach dem Umkehrpunkt. Egal ob mit dem Interwallschalter oder mit dem originalen Schalter. Das Wischfeld passt aber.Wie kann man den Haltepunkt verstellen.
Sicher kann man das Gestänge vom Motor trennen und neu positionieren aber warum ist das jetzt auf ein mal so ??? Hat ja keiner dran gebastelt.  An die Verschraubung auf der Motorwelle kommt man bei meinem Elefanten super bescheiden hin da auch noch die ganzen Zusatzarmaturen davor sitzen.
Ich denke mal ganz naiv: Wenn ich verstehen würde was passiert ist ::)  könnte man das ganze doch einfach umgekehrt wieder richtig stellen ???

Hat jemand eine Idee?
Gruß Arnfried

V8Blitz

hallo
was passiert wenn du die wischerblätter mal nicht über die fenster wischen lässt?? läuft er dann durch ??
gruß rainer
Kluge Worte zu schreiben ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren.

Elefant 1

Hallo Rainer
Das ist es ja. Er wischt ganz sauber und gleichmäsig, ob auf der Scheibe oder nicht, sein Sichtfeld sauber. Er bleibt nur am falschen Punkt stehen ???
Gruß Arnfried

V8Blitz

mh !! an meinem golf 2 bleibt er auch falsch stehen da denke ich es liegt am intervall .hast du am b blitz intervall?wenn ja vielleicht liegts daran
Kluge Worte zu schreiben ist schwer. Schon ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren.

Elefant 1

Ja er hat nachgerüsteten Intervall. Aber auch bei Normalbetrieb ist das selbe. Er bleibt auch immer an der selben Stelle stehen. (kurz nach dem Umkehrpunkt). Vor der ganzen Aktion hat das doch auch gepasst? Mechanisch wurde ja nichts verändert. ??? Irgendwie hat sich der Endanschlag (elektrisch?) verstellt. Ideen???????
Gruß Arnfried

Stefan B

Hallo Arnfried,

im Wischermotor befinden sich drei Schleifkontakte und eine Kontaktscheibe. Diese bilden zusammen einen mechanischen Schalter.  Sollten hier Kontaktprobleme auftreten, dann bleibt der Motor irgendwo stehen oder läuft nicht selbsttätig an.

Was hast du für einen Wischermotor verbaut und wie wird der Interwall gesteuert?
Der originale Motor ist nicht interwallfähig. Hier fehlt ein ein Schaltkontakt im Motor.

Was passiert, wenn du den Motor am gelben oder weißen Kabel direkt mit Spannung versorgst? Dann müsste er ununterbrochen laufen, da diese Anschlüsse direkt auf den Motor führen.


Der Fehler kann aber auch rein mechanischer Natur sein. Nicht selten sind die Achsen der Wischerarme festgerostet. Dann kann der Motor schonmal kurz durchdrehen und der Hebel greift in einer anderen Position wieder.

Gruß Stefan

Elefant 1

Hallo Stefan
Danke für deine Antwort mit Bild. Wischerlager fest schließe ich aus. Letztes Jahr auseinander gehabt und laufen ja auch leise. Der Motor sieht original aus. Den Nachrüstintervall hat einer der Vorbesitzer mal reingebastelt. (mein A-Kadett hat das auch, mit dem Originalen Motor). Das mit dem Gelben und weißen Kabel probier ich aus und berichte. Ist halt nur seltsam das das gerade mit der Batterie bzw Tachoreparatur zusammenfällt. Ich dachte eher an ein aus Versehen abgezogenes Kabel oder so. Konnte aber nichts finden.
Gruß Arnfried

Elefant 1

Fehler eingegrenzt. Wischermotor defekt.
Man denkt man hat einen, aber beim Einbau muss man feststellen das es zwei verschiedene gibt. Meiner hat drei angelötete Anschlüsse , der aus dem Schlachter leider nur zwei.  ::)
Wer hat einen Wischermotor mit drei Anschlüssen abzugeben?
Hab jetzt alles wieder zusammengebaut fürs Treffen halt. Aber komplett ohne Endstellung ist das auf Dauer nicht so prickelnd. Den Motor auseinander nehmen mach ich erst wenn ich einen anderen greifbar habe.
Gruß Arnfried