Aktuelle Themen

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 1.735
  • Neueste: Katze1
Statistik
  • Beiträge insgesamt: 28.393
  • Themen insgesamt: 4.914
  • Heute online: 32
  • Online gesamt: 507
  • (28. April 2024, 05:36:39)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 12
Gesamt: 12

CleverTanken

PLZ/Ort

Sorte

Lichtmaschine kaputt?

Begonnen von fulgur, 11. Februar 2024, 21:00:28

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fulgur

Hallo Forum,
ich hab seit gestern die Batteriekontrolleuchte am Blitz an. Erst ging sie kurz an, dann dauerhaft. Tatsächlich lädt die Batterie nicht mehr. Ich hab dann mal nach der Lichtmaschine gesehen und der ging es augenscheinlich gut. Allerdings hat der Kühlerlüfter das Kabel von der Zündspule zum Zündverteiler erwischt und abgezogen bzw. lose auf der Buchse liegenlassen . Keine Ahnung wie der Motor so überhaupt noch lief, ich hätte angenommen dass dann eben kein Zündfunke mehr kommen kann. Ich hab die Verkabelung neu gesichert und befestigt, allerdings lädt die Lichtmaschine immer noch nicht. Kann die durch diese Aktion kaputtgehen? Ich hab jetzt noch nicht alle Kabel durchgemessen. Kann es auch dieser kleine Metallkasten sein, den ich für den Lichtmaschinenregler halte? Der sieht wie die Verkabelung an sich noch gut aus, vermutlich sollte ich mir aber beides noch mal als Ersatz beschaffen?

Viele Grüße
Armin

nordblitz

Hallo Armin
Da Du mir so schön auf meine Sabbelei geantwortet hast .

--Der Stromkreis Zündspule hat eigentlich nichts  mit dem Generatorkreis zu tun, außer das dort der " Strom " für das Fz erzeugt wird. Aber der  " geht " zur Batterie und von dort zur Sicherung und dann zur Zündspule,

--Nach Deinem Bild ist dein Blitz ein B-Blitz, das weis ich nicht, schon Drehstromgeneraror oder noch Gleichstrom ?
Da pass ich dann lieber......
Mein Motto
rot ist blau und plus ist minus  und Strom ist genügsam und geht geheimnisvolle Wege

Viel Erfolg
Rainer

emef

Moin Armin,
ja, der Blechkasten ist der Lima Regler. Der könnte kaputt sein. In dem weißen Teil, wo die drei Kabel vom Regler hin gehen, sind zwei Schleifkohlen drin. In der Regel sind die verschlissen.Ob man diese Schleifkohlen noch einzeln bekommt, weiß ich leider nicht.
Eventuell kannst du die Kohlen durch leicht Schläge nochmal kurzzeitig zu einer Kontaktaufnahme bewegen.

Es gibt elektronische Limaregler zum Austauch komplett mit Kohlen.
Auf der Lima sollte eigentlich eine Nummer drauf sein, nach der du einen passenden Regler findest.

Gruß Marc

fulgur

Wenn ich das richtig sehe ist diese Lichtmaschine die 1204098 (und damit Drehstrom), und war auch im Corsa A und Manta B drin. Kann ich die einfach durch eine "moderne" mit integriertem elektronischen Regler ersetzen, und wenn ja welche würde passen? Den Regler einzeln finde ich nicht, Kohlen aber schon. Können die Kohlen bei gerade mal 15tkm Laufleistung schon hinüber sein?

1,75t-330D

Hallo Armin.

Wenn das eine Lichtmaschine mit externem Regler ist, Maschine ausbauen, das dreiadrige Kabel und das Ladekabel vorher abbauen, dann die Steckerplatte an der Maschine abschrauben. Da sind die Kohlebürsten drunter. Wenn das Teil von Bosch ist, sein sollte, dann gibts diese Kohlebürsten frei zu erwerben. Reinlöten, gut ist.
Wenn Du diese Maschine durch eine mit integriertem Regler ersetzten willst, bzw der Regler defekt ist, so gilt, die Steckerplatte mit den Bürsten raus und diesen Kompaktregler rein. Fertig. Normalerweise geht die eigentliche Lichtmaschine nie kaputt. Ist doch blos ein Drehstrommotor, der angetrieben wird. Außer est ist eine 28A oder 35A, die nutzen sich bei intensiver Batterieladung schneller ab. Besser ist die mit 55A, die hält eigentlich ewig. Allerdings entfällt bei integriertem Regler die Möglichkeit, den Regler auf einen etwas höheren Ladestrom zu frisieren. Machts ohne H4 hell vor dem Kühler.

Gruß

Hans

fulgur

Ich hab das Teil mal fotografiert. Sieht alles normal aus finde ich, bis auf die Feder links, die scheint irgendein Vogel nachträglich installiert zu haben.  


fulgur


Elefant 1

Hallo Armin
Ruf mich einfach mal an. Den Kram hab ich sicher alles gebraucht (ev auch neu) da.
Gruß Arnfried

fulgur

Also am Regler liegt es schonmal nicht...

fulgur

Inzwischen ist nichts mehr übrig.. Die Lichtmaschine ist getauscht - ist jetzt eine von Bosch, zwei Regler ausprobiert, Kabel verfolgt - sie sind zumindest noch da. Ich werde wohl alle Kabel irgendwie genauer überprüfen müssen, und der Massetest steht auch noch aus. Das wurde mir aber zu spät. Hätte man die Lichtmaschine nicht einfach oben montieren können ::)

fulgur

Ich glaub ich hab was gefunden. Bei ausgeschaltetem Motor liegen am Batterieplus an der Lichtmaschine nur knapp 3v an.. da scheint das Kabel marode zu sein, am Anlasser hängt direkt die Batterie, von da aus geht das Kabel doch direkt zum Generator? Ich hätte also 12v erwartet.

fulgur

Du darfst diesen Dateianhang nicht ansehen.
Ein Blitz ohne Strom ist auch ziemlich widersinnig - jetzt lädt er wieder :yahoo:
Am Ende war es doch der Regler - keine Ahnung warum das bei dem hin- und hergewechsel nicht aufgefallen ist.
Der alte sieht auf den ersten Blick OK aus innendrin,
Du darfst diesen Dateianhang nicht ansehen. 
aber er hat ziemlich schwarze Kontakte und eine kleine schwarze Kugel zwischen den Metallplättchen.
Du darfst diesen Dateianhang nicht ansehen.
Vielleicht reichte das schon. Bei Gelegenheit mach ich den mal sauber und probier es nochmal aus oder wechsel gleich auf einen elektronischen wenns nochmal vorkommt.
Vielen Dank für die Hilfe und ganz besonders an Arnfried für die Teile und den Telefonjoker :)

Elefant 1

Gratulation Armin ;D
 
Hab dir ja gesgt das das nicht viel sein kann. ;)
Den Fehler selber finden ist immer wieder ein schönes Gefühl. :yahoo:
Sauber machen, etwas ganz feines Schleifpapier und einen kleinen Sprüher Schweisspray dann läuft der alte Regler auch wieder.
Gruß Arnfried