Hauptmenü

Aktuelle Themen

Termine

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 1.718
  • Neueste: Margie
Statistik
  • Beiträge insgesamt: 27.838
  • Themen insgesamt: 4.838
  • Heute online: 21
  • Online gesamt: 72
  • (22. Dezember 2023, 12:53:10)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 5
Gesamt: 5

CleverTanken

PLZ/Ort

Sorte

Frontscheiben

Begonnen von rcflg, 04. August 2021, 12:59:04

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blitz-Jogi

Hallo Robert,

Danke für deinen Einsatz. Wir nehmen gerne 3 Stück.
Ich hoffe wir kriegen noch ein paar Leute zusammen.
Als Philip 3 Monate alt war ist uns in Bremerhafen mal ne Scheibe geplatzt ( Abends im Regen) 1993 konnte Autoglas in 3 Tagen ne Neue besorgen und wir durften den Blitz solange unterstellen. Die Zeiten sind leider rum, deshalb lieber für die große Reise ne Verbundscheibe, damit kommen wir wieder mit nach Hause.
Liebe Grüße
Britta, Marvin & Jörg

Altopelandi

Ich melde mich nochmal deswegen habe nochmal meinen Bruder kontaktiert ob er auch eine braucht. Gruß Andi


rcflg

Ja, bin ich. Je mehr sich finden, desto billiger werden die Scheiben.

Altopelandi

Zitat von: rcflg am 11. Februar 2022, 11:12:35
Ja, bin ich. Je mehr sich finden, desto billiger werden die Scheiben.
Alles klar ich würde eine nehmen. Bitte für Jung Andreas

rcflg

Liebe Kollegen,
aktuell liegen nur sechs offizielle Bestellungen für die Scheiben vor, Anmeldungen aber neun. Bitte bestellt eure Scheiben kurzfristig offiziell, denn sie sollen wohl in Kürze produziert werden.
Danke und viele Grüße
Robert

emef

Sorry Robert,
einer war meinereiner.
Hatte ein paar Tage kein Internet. Habe es eben erledigt.
Gruß
Marc

Altopelandi


rcflg

Hallo zusammen,
danke an alle - alle neun angekündigten Scheiben sind jetzt auch bestellt.
VG
Robert

Altopelandi

Bin mal gespannt auf was sich die Kosten jetzt belaufen. Aber super das du dich gekümmert hast um den Nachbau.

OpelLF8

Hallo

Ich habe mal eine Blöde Frage.

Wie viele Scheiben müsste es noch werden dass der Preis deutlich billiger wird?

Ich habe noch einige Scheiben aber hätte auch gerne eine Verbundglas reingemacht und mein Kumpel hätte auch Interesse gehabt aber uns ist das zu teuer zum hinlegen.

Deswegen meine blöde Frage sorry.

Gruß Robin

rcflg

Also deutlich billiger werden die gar nicht, es verteilen sich halt die Kosten für die Form auf mehr Scheiben. Außerdem hat der Händler angekündigt, dass sie in Zukunft eher teurer werden, scheinbar hat er sich ein bisschen verkalkuliert.

rcflg

Hallo zusammen,
aufgrund diverser Turbulenzen und höherpriorer Projekte hat sich der Austausch unserer zerkratzten Not-Bröselscheibe doch sehr verzögert. Gestern haben wir es endlich geschafft. Die neue Scheibe passt einwandfrei.
ABER: Beim ersten Einbauversuch ist uns eine Scheibe gesprungen! Es ist passiert beim Drücken auf die Scheibe mit flachen Hand, also nicht besonders brutal. Die Verbundglasscheiben scheinen empfindlicher zu sein als die ESG-Scheiben. Also besondere Vorsicht beim Einbau.
Viele Grüße
Robert

rcflg

Hier noch eine Anleitung, wie wir es gemacht haben. Ist ja doch eine ziemliche Viecherei, vielleicht hilfts ja dem Einen oder Anderen....



Scheibengummi Meterware auf Länge schneiden, sodass er stramm auf die Scheibe passt.

Scheibengummi mit Sekundenkleber zusammenkleben.

Scheibengummi auf Scheibe aufstecken und mit Panzerklebeband fixieren.

Scheibengummi beidseitig rundum mit Panzerklebeband an der Scheibe ankleben.

Fixierbänder am Schlitz des Scheibengummis für den Karosseriesteg aufschneiden.

Einziehdraht mit Vaseline einfetten.

Einziehdraht in den Schlitz für den Karosseriesteg einlegen. Dabei zweigeteilten Einziehdraht verwenden, sodass an der Scheibe oben und unten abwechselnd gezogen werden kann. Als Einziehdraht eignet sich sehr gut ein Elektriker-Einziehdraht aus Kunststoff für die Leerrohre (abweichend von den Bildern).

Karosseriesteg am Blitz mit Vaseline einfetten.

Vorbereitete Scheibe am Blitz auflegen und exakt positionieren.

Gummi mit Hilfe des Einziehdrahtes über den Karosseriesteg ziehen. Dabei unten in der Mitte beginnen, ca. 20cm in beide Richtungen ziehen. Dann oben ebenfalls aus der Mitte heraus die Scheibe befestigen. Anschließend abwechselnd oben und unten in Richtung der Seiten weitermachen. Immer dort ziehen, wo der Gummi am Karosseriesteg anliegt. Dabei nicht zu stark an der Scheibe drücken und klopfen, damit die Scheibe nicht bricht. Möglichst gleichmäßig vorangehen, sodass die Scheibe weitgehend spannungsfrei bleibt! Idealerweise nur am Gummi drücken, nicht an der Scheibe. Wenn der Gummi nicht freiwillig durch Ziehen am Einziehseil in die richtige Position kommt, kann mit dem Kedereinziehwerkzeug nachgeholfen werden.

Wenn die Scheibe fertig montiert ist, Keder einbauen. Dazu diesen mit Vaseline einfetten und mit dem Einziehwerkzeug einfädeln.

Fertig, zum Feiern ein Bier einschenken.

Altopelandi

So ein Mist die neue Scheibe ist kaputt . Hoffentlich übernimmt die Versicherung die Kosten.  Super das du eine Anleitung einstellst ich habe ja auch gekämpft bis ich damals die alte Scheibe wieder eingebaut habe.
Gruß Andreas