collapse collapse

*
Täglich neues unnützes Wissen

* Benutzer

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Wer ist online

  • Punkt Gäste: 8
  • Punkt Bots: 1
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Benutzer: 2
  • Punkt Benutzer online:

* Neustes Mitglied

* Forum-Team

Jan admin Jan
Forum-Team
holidayblitz admin holidayblitz
Forum-Team

* Clever tanken

PLZ/Ort
Sorte

Autor Thema: Bericht über meine Überholte Vorderachse  (Gelesen 511 mal)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sebastian wolf

  • Leseratte
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
Bericht über meine Überholte Vorderachse
« am: 02. April 2018, 09:59:59 »
Hallo Leute
Hier Veröffentliche ich erstmals einen Bericht über Meine Neue Vorderachse.
Nach langem hin und her hab ich mich vor einiger Zeit dazu entschieden das Thema Achsschenkel Bolzen und Buchsen selbst in die Hand zu nehmen.
Ich habe zusammen mit meinem Werkzeugmacher eigene Bolzen und buchsen angefertigt.
Die Bolzen haben wir in einem kleinen Übermaß angefertigt da die meisten Achsen auch in der Führung rost haben der da selbastverständlich raus muss.
Die Achse wurde zerlegt und die lage sondiert.
Ok es hies erst mal gute Achsschenkel zu finden die weder am sitz des Drucklagers noch an den Radlagern eingelaufen waren.
Nach dem alle benötigten Teile verfügbar waren ging es auch direkt los.
Mittels Reibahle wurde die Achse auf die neuen Bolzen angepasst.
Die neu gedrehten Buchsen wurden in die Achsschenkel gepresst und mittels Drahterodieren perfekt auf den jeweiligen Bolzen angepasst.
Die Schmier Nut habe ich einfach mit einem guten Dremel aufsatz hineingeschliffen.
Die Kanten wurden mit einem sehr feinen Schleifpapier gebrochen.
Unter der Buchsen haben wir noch Hülsen eingebracht die das fett dann dort halten wo es sein soll.
Nun alles Montieren mit neuem Drucklager Höhenspiel ausgleichen Fett rein und der erste Teil wäre dann mal fertig.
bei selbiger Aktion haben wir auch gleich das Lenkgetriebe die Plattfedern bremsen Radlager und Stoßdämpfer erneuert und oder Überholt.
Wellendichtringe fürs Lenkgetriebe sind im freien Handel ohne Probleme zu bekommen.
Plattfedern wurden sand gestrahlt neu Lackiert und mit silikonfett geschmiert.
die Buchsen für die Plattfedern werden noch erneuert.
Ein dank noch an Arnfried und Robin für die tolle zusammenarbeit und die Teile.
 

Offline OpelLF8

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Männlich
  • Opel Blitz ;)
Re: Bericht über meine Überholte Vorderachse
« Antwort #1 am: 02. April 2018, 16:47:02 »
Hallo Sebastian

Ich hab deine Teile ja schon persönlich betrachten dürfen.

Wirklich super geile Arbeit.

Bist du mit deiner Lenkung schon fertig?

Gruß Robin

Offline Elefant 1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bericht über meine Überholte Vorderachse
« Antwort #2 am: 02. April 2018, 19:32:12 »
Hallo Sebastian.
Wenn ich so eine Arbeit sehe lacht mein Herz. :fan:
Einmal richtig gemacht und immer schön abgeschmiert dann ist für viele viele Jahre Ruhe.
So muss das sein.!!!! Schön wenn man seine Teile in einem solchen Umfeld im Einsatz sieht. ;D
Hast du toll gemacht.
Gruß Arnfried

Offline Sebastian wolf

  • Leseratte
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bericht über meine Überholte Vorderachse
« Antwort #3 am: 02. April 2018, 19:53:57 »
Hallo Sebastian

Ich hab deine Teile ja schon persönlich betrachten dürfen.

Wirklich super geile Arbeit.

Bist du mit deiner Lenkung schon fertig?

Gruß Robin
Hallo Robin
Ja das Lenkgetriebe wurde recht zeitgleich mit der achse fertig und arbeitet einwandfrei  die Wellendichtringe sind auch top wo ich im freien Handel bekommen hab. :good:
Gruß Sebastian

Offline Sebastian wolf

  • Leseratte
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bericht über meine Überholte Vorderachse
« Antwort #4 am: 02. April 2018, 19:58:43 »
Hallo Sebastian.
Wenn ich so eine Arbeit sehe lacht mein Herz. :fan:
Einmal richtig gemacht und immer schön abgeschmiert dann ist für viele viele Jahre Ruhe.
So muss das sein.!!!! Schön wenn man seine Teile in einem solchen Umfeld im Einsatz sieht. ;D
Hast du toll gemacht.
Gruß Arnfried

Hallo Arnfried
ja da sagst du was ich war auch sichtlich erleichtert als das Teil wieder komplett unterm Auto war.
Ich hatte ja schon leichte übung das war schon die zweite Achse die ich so Überholt habe.
Dankeschön  :biggrin:
Gruß Sebastian

Offline soviet_1917

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 69
Re: Bericht über meine Überholte Vorderachse
« Antwort #5 am: 24. Juni 2018, 21:14:09 »
Danke für den Bericht! Gingen die alten Bolzen leicht raus? Bei meinem krieg ich gerade nicht mal den gesplinteten Sicherungsstift raus... Muss ich wohl rausbohren. Und wenn der Stift schon nicht rausgeht, wird der Bolzen wohl erst recht festgegammelt sein. Dann hilft nur Achse komplett ausbauen und unter die Werkstattpresse - jemand n Tipp was ich dann als "Drückstück" nehmen kann?

 


* Zufällige Bilder aus der Galerie

20160522 172425

Ansichten: 183
Veröffentlicht von: OpelLF8
in: Blitze Unterwegs
Foto0012

Ansichten: 238
Veröffentlicht von: bowtie2002
in: Opel Blitze mit denen ich aufgewachse­n bin
CAM 1089

Ansichten: 243
Veröffentlicht von: oppeloppa
in: 11. Intern. Opel Blitz Treffen Rüsselsheim 07

* Opel Blitz Zeit

* Kalender

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 [17] 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Termine

* Top Poster

holidayblitz holidayblitz
1696 Beiträge
emef emef
1692 Beiträge
Elefant 1 Elefant 1
963 Beiträge
Feuerwehr60 Feuerwehr60
686 Beiträge
laudi laudi
611 Beiträge
Alteisenfahrer Alteisenfahrer
452 Beiträge
OpelLF8 OpelLF8
410 Beiträge
V8Blitz V8Blitz
367 Beiträge
Jan Jan
351 Beiträge
Jan Spierings
280 Beiträge