collapse collapse

*
Täglich neues unnützes Wissen

* Benutzer

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Wer ist online

  • Punkt Gäste: 4
  • Punkt Bots: 0
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Benutzer: 1
  • Punkt Benutzer online:

* Neustes Mitglied

* Forum-Team

Jan admin Jan
Forum-Team
holidayblitz admin holidayblitz
Forum-Team

* Clever tanken

PLZ/Ort
Sorte

Autor Thema: Der Phoenix aus der Asche  (Gelesen 2020 mal)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Phoenix

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
Der Phoenix aus der Asche
« am: 19. Januar 2018, 03:02:10 »
Hallo alle Zusammen!

Am Ende einer sehr langen Suche nach einem Campingbus, bin ich nun glücklicher Besitzer eines B-Blitz  8)
Angefangen mit dem fast-kauf eines T3 wurde nach ein paar Monaten die Suche eingestellt und im letzten Sommer wieder mit der Suche nach einem Mercedes Bremer (am liebsten 310) begonnen. Ein paar gute Angebote waren mit dabei, und die guten konnte ich daran erkennen, dass sie nach wenigen Stunden nicht mehr Verfügbar waren..  ::)

Um die Chance, etwas vernünftiges zu einem guten Preis zu bekommen, zu vergrößern, erweiterte Ich die Suche um einen 407.
Einen Tag vor Weihnachten unterhielt ich mich mit Arnfried (Elefant 1) über einen düdo, worauf er zum Telefon griff und als der gegenüber abnahm meinte er nur: "Ein Freund von meinem Sohn will sich einen düdo kaufen, das müssen wir verhindern!"

Wenige Stunden später bekam ich eine E-Mail mit Bildern und meine Augen wurden groß.
Ein gelbes Prachtexemplar mit Aluaufbau und großem Potenzial. Bei wem jetzt die Glocken läuten hat Recht, denn der Bus ist kein Unbekannter hier im Forum  :angel:

Nachdem das wann und wo geklärt wurde, ging es diesen Sonntag früh 400km gen Norden, um hoffentlich kurz nach Ankunft wieder auf dem Heimweg zu sein, denn man wollte ja Abends zur Feier eine Pizza essen gehen!

Die Reparatur des umgefallenen Fahrersitzes und ein paar Kleinigkeiten zögerten die Rückfahrt heraus, und wir mussten uns damit abfinden im Dunkeln nach Hause zu kommen. Ein kurzzeitig verqualmter Innenraum sowie die rumeiernde Kardanwelle konnte uns nicht aufhalten, als sich jedoch nach 200km hinten links ein Rad verabschiedet hat, war Schicht im Schacht.
Der Blitz konnte sich zum Glück mit der Radnabe bis zum Stillstand auf der übrig gebliebenen Felge halten, der VW Bus der die Felge frontal abbekommen hat sah jedoch nicht mehr so frisch aus.

Dank den freundlichen und hilfsbereiten Gelben Engeln wurde der Blitz die restlichen 200km nach Hause gebracht und wartet nun auf seine Auferstehung aus der Asche.
Der Innenraum wird komplett neu Aufgebaut und Technisch bekommt er auch eine Verjüngungskur.
Ob Arnfried lange darüber nachgedacht hat wie viel Arbeit er sich damit ans Bein bindet oder die Frage erfolgreich verdrängt hat bin ich mir unsicher, auf jeden Fall will ich dir hier auch noch mal ein großes DANKE für deine Hilfe und die kommende sagen!!
Das Treffen in Holland ist im Kalender schon markiert und bis dahin ist er auch hoffentlich fertig  :)

Liebe Grüße
Dominic

Offline Feuerwehr60

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 686
  • Geschlecht: Männlich
  • Feuerwehr60
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #1 am: 19. Januar 2018, 08:37:55 »
Hallo Dominic,

erstmal meinen herzlichen Glückwunsch zum Blitz --- JA er kommt mir doch irgendwie bekannt vor  ;D :gröhl:
Schön das dich das Blitzvirus gepackt hat und dich Arnfried überzeugen konnte!!!
So eine erste Fahrt schweißt dann auch zusammen und ist bestimmt der Anfang einer guten Liebesgeschichte  :gröhl: :gröhl:
Ich würde sagen wir sehen uns in Holland und stoßen darauf an!! :good: :drinks:

Beste blitzige Grüße
Thomas

Offline Cavallino-Racing

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 184
  • Geschlecht: Männlich
  • Nie mehr ohne Blitz
    • Stoppelfeld Racing Team
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #2 am: 19. Januar 2018, 18:45:33 »
Hallo Dominic

siehst Du alles gut Manni beobachtet uns von oben das es seinem Bitz  gut geht.

Grüß deine Frau

Wir sehen uns Ralf
Blitz fahren is wie wense fliegst

Offline Elefant 1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #3 am: 19. Januar 2018, 18:50:06 »
Hallo Dominic
Schön das du dein (unser, man bin ich blöd :gröhl: ) Projekt vorstellst. Zu der Aktion Heimfahrt möchte ich besser erst mal nichts sagen außer das wir froh sein können das keiner ernsthaft zu Schaden gekommen ist. (von dem toten VW-Bus mal abgesehen) Warum die Radbolzen abgerissen sind wird sich beim zerlegen zeigen. :o Wir werden Morgen früh bei mir in der Scheune noch etwas aufräumen und dann Radbolzen und Bremse soweit instandsetzen das wir die 800 Meter zu mir fahren können. Danach ist Bestandsaufnahme angesagt. Fahrwerk und Bremsen bedürfen auf jeden Fall einer Generalüberholung. Der Rest wird sich zeigen. Die ersten Teile hab ich schon bestellt und nächste Woche Urlaub hab ich auch. Du kannst dich auf eine arbeitsreiche Woche einstellen. ::) 
Gruß Arnfried

Offline Blitz-Jogi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 203
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #4 am: 20. Januar 2018, 08:47:09 »
Wir wünschen Euch viel Erfolg und vor allem tolle Touren mit dem Phoenix. Ein Auto mit Charakter das bei uns die ganze Familie prägt.
Lieben Gruß  von Britta und Jörg

Offline Elefant 1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #5 am: 20. Januar 2018, 20:21:52 »
Hallo Leute
Heute haben wir Bestandsaufnahme gemacht. ::) Radnabe zerstört, Bremsankerblech mausetot . Da der Simmerring am Kardaneingang auch das zeitliche gesegnet hat ist die Überlegung  eine andere Achse einzubauen denk ich nicht abwegig. Wer hat noch was vernünftiges zu bezahlbarem Kurs abzugeben? Der Rest wie Bremszylinder , Mittellager, Feder und Stabigummis usw ist alles da und muss nur eingebaut werden.
Gruß Arnfried

Offline OpelLF8

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Männlich
  • Opel Blitz ;)
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #6 am: 20. Januar 2018, 20:53:28 »
Hallo uns Glückwunsch zum Blitz

Schön dass der Blitz wieder auf die Straße  kommt.

@Arnfried

Ist das ein 4 Zylinder?

Ich habe noch eine 4 Zylinder Achse hier.
Die sieht optisch gut aus und hat keine Million gelaufen bin Sie sie aber selber nie Gefahren.

Gruß Robin

Offline holidayblitz

  • Forum-Team
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1695
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #7 am: 21. Januar 2018, 02:34:52 »
Hallo Dominic
Willkommen im Forum und viel Spass mit dem Gelben.
Hinterachsen hab ich noch zwei oder drei liegen teilweise zwar ohne Differential aber sonst wohl okay.
Mit Arnfried hast Du einen kompetenten Blitz und Opelschrauber erwischt.
Es ist zwar erstmal Arbeit aber der Blitz wird Euch dafür bestimmt entschädigen.
Gruss in den Süden, Wilhelm

Offline Elefant 1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #8 am: 21. Januar 2018, 07:06:28 »
Ihr habt beide Post

Offline emef

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1692
  • Geschlecht: Männlich
  • D-30900 Region Hannover
    • marcfeuge.de
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #9 am: 21. Januar 2018, 10:40:35 »
Moin Dominic,

wilkommen bei den Blitzinfizierten.

Schön, daß Mannis und Inges Blitz wieder auf die Straße kommt.

Viel Spaß mit dem Blitz und das er noch viele km unter die Räder bekommt.

@ Arnfried: da kommt denn ja kein Freizeitstau im Urlaub auf.

Gruß Marc

Offline Phoenix

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #10 am: 21. Januar 2018, 19:45:02 »
Guten Abend allerseits,

vielen Dank für die netten Worte und besonders an Robin und Wilhelm für die Hilfe!

Wie Arnfried bereits geschrieben hat, wurde gestern Bestandsaufnahme gemacht.
Zuvor musste allerdings die Bremse wieder zusammengesetzt werden um ihn die 800 Meter von meiner Mutter bis zu Arnfried zu bekommen, und natürlich hatte es in dem Moment angefangen zu regnen..
Immerhin gab es bei der Fahrt keine Zwischenfälle  :clapping:

Auf den Bildern ist auch noch der kreative Kopf des Projekts, meine Freundin Janina, zu sehen  :wub:


Viele Liebe Grüße
Dominic

Offline Elefant 1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #11 am: 23. Januar 2018, 19:52:17 »
Hallo Leute
Kardanwelle ist raus und das Mittellager zerlegt. Dabei tauchte eine dünne Scheibe (0.4mm) auf die ich bei meinem nicht drin habe. Diese Scheibe hat auch den Deckel des Lagers beschädigt. Ist das so original oder hat ein Vorschrauber einfach einen alten Lagerdeckel im Fett vergessen? ???
Ach ja. Die Hinterachse ist auch drausen. Wenn alles klappt kommt Morgen die neue gebrauchte. ;D
Gruß Arnfried   

Offline holidayblitz

  • Forum-Team
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1695
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #12 am: 23. Januar 2018, 20:40:42 »
Hallo
Das sieht nach einer 4Zylinderwelle aus. Da würde ich mal die Übersetzung zählen, damit der Blitz nach dem Umbau noch genauso schnell läuft.

Ich kenne am Mittellager eine gekröpfte Bechscheibe die aussen vorm Gummi sitzt. Die Kreuzgelenke für die kleinen Antriebswellen habe ich bei Elbe in Köln bestellt.
Viel Erfolg
Gruss Wilhelm

Offline OpelLF8

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Männlich
  • Opel Blitz ;)
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #13 am: 23. Januar 2018, 21:05:04 »
Hallo ArnfrArnfried und Domenic

Das sieht doch gut aus was ihr da macht.

@arnfried

Ich habe gerade mit Dominic geschrieben ich habe noch ne komplette Welle von einem 375er Radstand da 

Da sollte eine Welle von 375er passen.

Gruß Robin

Offline Joachim

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 167
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Phoenix aus der Asche
« Antwort #14 am: 23. Januar 2018, 22:41:46 »
Hallo Arnfried,
zunächst herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Reparaturbericht, da werden wieder alte Zeiten wach, als diese Arbeiten noch an der Tagesordnung waren und was haben diese Arbeiten noch Spaß bereitet, leider vorbei.
Zu dem Mittellager, die angesprochene  Scheibe gehört schon dazu, sie sitzt zwischen Lager und Flansch und dient als Schutz vor Schleuderdreck. Die hinteren Kardanwellen waren bei allen 6 Zylinder Blitzen gleich, angefangen beim 1,5 t. Bei den vorderen Kardanwellen gibt es X - verschiedene Längen, 4 oder 6 Zylinder, welche Radstände, mit oder ohne Nebenantrieb usw.

Wenn die Federgummis den kompletten Satz beinhalten. also 4 für das Gehänge hinten und 2 für das vordere Federauge, würde ich auch gerne 2 Satz bestellen.

Liebe Grüße aus Wuppertal,

Joachim

 


* Zufällige Bilder aus der Galerie

PICT0211

Ansichten: 289
Veröffentlicht von: wolframtrabi
in: Aufbau Opel Blitz
CAM 1101

Ansichten: 286
Veröffentlicht von: oppeloppa
in: 11. Intern. Opel Blitz Treffen Rüsselsheim 07

* Opel Blitz Zeit

* Kalender

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 [11] 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

* Termine

* Top Poster

holidayblitz holidayblitz
1695 Beiträge
emef emef
1692 Beiträge
Elefant 1 Elefant 1
963 Beiträge
Feuerwehr60 Feuerwehr60
686 Beiträge
laudi laudi
611 Beiträge
Alteisenfahrer Alteisenfahrer
452 Beiträge
OpelLF8 OpelLF8
410 Beiträge
V8Blitz V8Blitz
367 Beiträge
Jan Jan
351 Beiträge
Jan Spierings
280 Beiträge