Opel Blitz => Willkommen => Thema gestartet von: SonnyElmquist am 03. Mai 2021, 21:33:44

Titel: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: SonnyElmquist am 03. Mai 2021, 21:33:44
Gude,
Ich bin der Nils 25 Jahre alt und komme aus dem Kreis Offenbach.
Mein Vater und Ich haben uns letztes Jahr im November einen A-Blitz Pritschenwagen Baujahr 1960 gekauft. Wir hatten schon länger nach einer Pritsche Ausschau gehalten und sind dann an der Nordsee fündig geworden.

Der Wagen fährt ganz famos, wurde aber leider im letzten Jahrhundert das letzte Mal beim TÜV vorgestellt und die ganze Zeit mit 07er Kennzeichen bewegt.
Also dachten wir uns „Aja neue Reifen, mal eben nach den Bremsen etc. schauen und los zum TÜV....“ - Ganz so einfach isses dann halt doch nicht :D

Als erstes sind wir natürlich über das Reifenproblem gestolpert, haben schlussendlich in den sauren Apfel gebissen und neue 18er gekauft.
Der Motor hat neue Kerzen, Kabel, Öl usw. bekommen. Die Beleuchtung, Elektrik und die Hupe funktionieren auch wieder wie sie sollen. Bei den Reparaturen hilft uns ein Freund weiter der in den 70ern bei Opel gelernt hat.
Aktuell sind wir an den Bremsen dran.
Dazu und zu ein paar anderen Sachen hab ich einiges an Fragen und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt :)

Viele Grüße, Nils

PS: Bilder stelle ich morgen rein 
Titel: Re: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: Elefant 1 am 04. Mai 2021, 18:44:57
Hallo Nils

Erst mal Glückwunsch zum Blitz und Danke für deine Vorstellung. Leider kommt das immer mehr aus der Mode.
A-Blitz Pritsche ist schon was sehr seltenes denn die meisten sind in letzter Handwerkerhand schon vor vielen Jahren (oder eigentlich Jahrzehnten) gestorben. :'( Das meiste was auftaucht sind halt die Feuerwehren.
Hier bist du mit deinen Fragen auf jeden Fall richtig. Einige A-Blitz Spezis sind auch hier unterwegs und haben sicher den ein oder anderen Tipp zu Reparaturen oder Teilebeschaffung für dich.
Gruß Arnfried
Titel: Re: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: Altopelandi am 04. Mai 2021, 22:29:56
Herzlich Willkommen auch von mir hier im Forum.
Gruß Andi
Titel: Re: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: MKK-Schrauber am 05. Mai 2021, 13:29:50
Hallo Nils,

auch ein Willkommen au dem
Main-Kinzig-Kreis. ;D

Gruß
Michael
Titel: Re: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: SonnyElmquist am 05. Mai 2021, 14:17:37
Hier noch ein paar Bilder  ;)
Titel: Re: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: nordblitz am 05. Mai 2021, 18:00:24
Hallo Nils
auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich habe mit Absicht bis heute gewartet, denn ich wollte erst sehen ob du deine Ankündigung mit den Bildern wahr machst.
Ich bin auch einer aus der Generation  .....................
Und da gehört eine Vorstellung eben zu.

Der Blitz den du links siehst ist seit 1983 unser.
Aber von " Pritschen " habe ich keine Ahnung, aber sonst  .....
Ich habe mit Freude gelesen, das du auch MOR ? unterstützt hast, und nicht gleich eine Reifen-Felgen-Größe Diskussion angefangen hast. Der A-Blitz hatte eben diese Ausstattung.

Viel Spass mit dem Blitz
Rainer
PS: ich bewundere auf den Bildern immer in welchen Hallen ihr arbeiten könnt.
Titel: Re: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: Joachim am 05. Mai 2021, 19:24:52
Hallo Nils, auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Fahrzeug. Leider sind solche Bilder, früher an der Tagesordnung, immer seltener, danke dafür. Es sind tolle Erinnerungen an vergangene Zeiten und, es treibt einem fast die Tränen in die Augen, so schön. Opel Blitz, nicht nur ein Fahrzeug mit Tradition, ein König unter den Fahrzeugen! Was im Krieg das U - Boot VII - C, war an Land der Opel Blitz. Helfer in allen Lebenslagen und Zugpferd für das Wirtschaftswunder. Halte deinen Blitz in Ehren, er wird es dir danken.

L.G. Joachim
Titel: Re: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: Feuerwehr60 am 05. Mai 2021, 20:07:14
Hallo Nils,

auch von mir ein herzliches Willkommen!!
Schön wieder einen A-Blitz zu sehen.
Bei Fragen immer raus damit , wir helfen gerne wenn wir können.
Beste Grüße

Thomas
Titel: Re: Vorstellung A-Blitz in Hessen
Beitrag von: SonnyElmquist am 07. Mai 2021, 10:44:35
Gude,
vielen Dank für die ganzen netten Antworten. Freue mich hier den richtigen Ort für meine Fragen gefunden zu haben und weitere Blitzfahrer kennen zu lernen.
Ich schau das ich weiter fleißig Fotos mache und hier unseren Fortschritt dokumentiere.

Viele Grüße,
Nils

Hallo Nils

Erst mal Glückwunsch zum Blitz und Danke für deine Vorstellung. Leider kommt das immer mehr aus der Mode.
A-Blitz Pritsche ist schon was sehr seltenes denn die meisten sind in letzter Handwerkerhand schon vor vielen Jahren (oder eigentlich Jahrzehnten) gestorben. :'( Das meiste was auftaucht sind halt die Feuerwehren.
Hier bist du mit deinen Fragen auf jeden Fall richtig. Einige A-Blitz Spezis sind auch hier unterwegs und haben sicher den ein oder anderen Tipp zu Reparaturen oder Teilebeschaffung für dich.
Gruß Arnfried

Hallo Arnfried, der Blitz hat seine Laufbahn tatsächlich als Feuerwehrfahrzeug in Siegen begonnen.
Wurde dann irgendwann mal umlackiert, es findet sich aber noch die ein oder andere Rote stelle.
Bei uns ist er jetzt aber doch in Handwerkerhand (Dachdecker) gelandet (keine Sorge, ist nicht für den Baustelleneinsatz vorgesehen :D).
Die ersten beiden Transporter die unser Betrieb in den 60ern benutzte waren auch Blitze. Leider haben wir noch kein Bild von damals mit den Fahrzeugen gefunden... (die Suche läuft)

Hallo Nils
auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich habe mit Absicht bis heute gewartet, denn ich wollte erst sehen ob du deine Ankündigung mit den Bildern wahr machst.
Ich bin auch einer aus der Generation  .....................
Und da gehört eine Vorstellung eben zu.

Der Blitz den du links siehst ist seit 1983 unser.
Aber von " Pritschen " habe ich keine Ahnung, aber sonst  .....
Ich habe mit Freude gelesen, das du auch MOR ? unterstützt hast, und nicht gleich eine Reifen-Felgen-Größe Diskussion angefangen hast. Der A-Blitz hatte eben diese Ausstattung.

Viel Spass mit dem Blitz
Rainer
PS: ich bewundere auf den Bildern immer in welchen Hallen ihr arbeiten könnt.

Hallo Rainer, ja die Reifen haben mich lange beschäftigt. Habe dann erstmal quasi alle Beiträge die es hier zu dem Thema gibt durchkämmt, nach weiterem Beratschlagen mit unserem Reifenhändler haben wir uns dann für die MOR entschieden.
Beim montieren dann aber einen kurzen Schock gehabt: vorne waren kleinere Felgen drauf, da hatte keiner drauf geachtet...
Zum Glück lag auf der Ladefläche noch eine Original Felge, zusammen mit dem Erstatzrad hat es dann doch noch hin gehauen. Jetzt fehlt uns halt nur die Ersatzrad Felge, der Reifen liegt bereit  :gröhl:
Der Hallenplatz ist echt ein Glücksgriff. Haben uns da in eine Ecke eingemietet, man kann wunderbar arbeiten, der Blitz steht im trockenen und meine Mofas haben auch noch Platz. :D